Nicorette®

Rauchen: Folgen für die Gesundheit

Mit dem Rauchen aufzuhören, lohnt sich in jedem Alter

Dass das Rauchen von Zigaretten nicht gesund ist, weiß fast jeder. Das im Tabakrauch enthaltene Nikotin selbst ist aber nicht krebserregend. Wir haben einige Fakten über das Rauchen, das Aufhören und die Gesundheit zusammengefasst:

Rauchen: Folgen für Ihre Gesundheit

Folgeschäden für Raucher

Lungenkrebs (und weitere Krebsarten), Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall, Impotenz, Raucherhusten: Dies sind nur einige der Krankheiten, die der Tabakkonsum als gesundheitliche Folgen mit sich bringen kann. Aufgrund dieser potenziellen Erkrankungen kann die Lebenserwartung eines Rauchers erheblich sinken. In Deutschland sterben etwa 292 Menschen täglich an den Folgen des Rauchens. Selbst das Passivrauchen kann erhebliche Gesundheitsschäden mit sich bringen.

Gesundheitliche Folgen für die Atemwege

Raucher atmen mit jeder Zigarette mehr als 4.000 Chemikalien ein. Daher sind die Folgen des Rauchens für unsere Lunge am gravierendsten. Grund dafür ist, entgegen häufigen Vermutungen, nicht das Nikotin, sondern Teer und weitere Partikel im Tabak. Werden diese dauerhaft eingeatmet, stören sie die Funktion der Bronchien und verursachen den umgangssprachlichen „Raucherhusten“, eine chronische Bronchitis. Verengen sich die Bronchien weiter, sprechen Experten von einer chronisch obstruktiven Bronchitis, die zu einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (kurz COPD) werden kann. Diese Erkrankung ist auch bekannt als Raucherlunge und geht mit anhaltendem Husten, erhöhter Schleimproduktion und Atemnot einher.

Weitere Folgen des Zigarettenkonsums

Das Risiko an Krebs zu erkranken steigt als Raucher enorm. Dabei erkranken Raucher nicht nur häufiger an Lungenkrebs als Nichtraucher: Das Risiko, Rachen-, Mund- oder Kehlkopfkrebs zu bekommen, ist bei Rauchern ebenfalls erhöht. Bei Raucherinnen steigt zudem die Gefahr, an Gebärmutter- oder Brustkrebs zu erkranken. Krebs ist allerdings nicht die häufigste Folge des Rauchens. Noch öfter treten Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkte und Schlaganfälle auf. Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen jährlich die meisten Todesfälle in Deutschland.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, finden Sie hier die richtige Methode zur Raucherentwöhnung.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2017