Skip to main content

NIKOTINERSATZTHERAPIE

NIKOTINERSATZTHERAPIE

Raucherentwöhnung mit Nikotinersatz: So geht’s!
Raucher sind an einen gleich bleibenden Nikotinspiegel im Blut oder an Nikotinzufuhr zu bestimmten Zeiten gewöhnt. Bei der Raucherentwöhnung sinkt die Nikotinkonzentration im Blut ab.
Starkes Rauchverlangen und Entzugserscheinungen, wie Nervosität und Reizbarkeit sind die unangenehmen Folgen. Hier besteht große Gefahr, dass alle guten Vorsätze über Bord geworfen werden und dem Drang, eine Zigarette anzuzünden, nachgegeben wird. Nikotinersatzpräparate, wie zum Beispiel Nikotinspray, Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi, Nikotinlutschtablette oder Nikotininhaler ersetzen das fehlende Nikotin aus der Zigarette und geben dir die Ruhe, dich auf dein neues Leben als Nichtraucher einzurichten.

Bei der Nikotinersatztherapie wird nach und nach immer weniger Nikotin eingenommen, bis du dir das Rauchen vollständig abgewöhnt hast. In der Regel ist der Körper nach etwa 3 Monaten vom Nikotin entwöhnt. Vereinzelt kann aber auch eine Therapie bis zu 6 Monaten sinnvoll sein.
Natürlich bist du selbst ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs! Deine Konsequenz und dein Durchhaltevermögen sind beim Rauchstopp natürlich auch gefragt.

Mehr Informationen zur Nikotinersatztherapie und den einzelnen Methoden findest du hier.
NICORETTE® bietet mit fünf Darreichungsformen und verschiedenen Dosierungen für verschiedene Rauchertypen eine breite Palette an Nikotinersatzprodukten an. Mehr Informationen zu den einzelnen Produkten findest du hier. Außerdem kannst du die Produkte hier kaufen. 

Produktfinder

Oktover banner